CN Depression, Anxiety

wir müssen reden. darüber, dass es so nicht funktioniert. das es nicht funktionieren muss. nicht wenn es um deine gesundheit geht. wir müssen darüber reden, dass zu wenig über depressionen bei elter* mit uterus gesprochen wird, dass es max. nur im kontext von postnataler depression geschieht, dass es selbst dann immer nur ums funktionieren geht, dass das so nicht funktioniert.

mehr noch als bei anderen menschen, geht es bei elter* darum, dass sie so schnell wie möglich wieder für ihre kinder da sind. als wäre das schlechte gewissen, das es gratis zu der depression gibt, nicht schlimm genug, wird suggeriert, dass du um jeden preis funktionieren musst, um der kinder willen. funktionieren müssen ist durch das verzerrte mutterbild unserer geselleschaft so fest verankert worden in uns, dass es keinerlei ausnahme gibt. nicht funktionieren können ist nicht erlaubt. .. aber was ist wenn es trotzdem nicht geht?

wen rufe ich an wenn ich mitten in der nacht, alleine mit kind zuhause bin & eine panikattacke habe?

und wen frage ich um hilfe, wenn ich es morgens nicht schaffe aufzustehen um das kind in kiga oder schule zu bringen?

wer kümmert sich um die kinder, wenn ich in die klinik muss?

wo & mit welcher unterstützung finde ich finanzielle hilfe?

wie kann ich denn gesund werden, wenn ich allein dafür verantwortlich gemacht werde, dass es den kindern gut geht?

wenn es nur darum geht wieder zu funktionieren bleiben essentielle dinge auf der strecke: heilung. zeit nicht nur die symptome zu bessern, sondern herauszufinden warum sie da sind. die familie mit in den prozess einzubinden & zu unterstützen. besonders die kinder.
mal davon abgesehen, dass die lebensbedingungen und die allgemein fehlende unterstützung für familien abseits der hetero-zwei-eltern-familie oft sogar der auslöser sind für die erkrankung, gibt es nichtmal an diesem punkt ausreichend support. und es fehlen konzepte, die besonders auch alleinerziehende mit psychischen erkrankungen unterstützen…

so funktioniert das nicht.

Edit: einige Tipps für Anlaufstellen. Danke dafür

Share: