meine woche war anstrengend und merkwürdig – die weltgeschehnisse machen mich müde – aber ein paar links habe ich doch gesammelt… teilt gerne eure lesetipps der woche mit mir in den kommentaren. happy reading <3

trans gender 101 ist ein gender diversity crash course von jungen menschen für junge menschen und alle anderen, englisch

the ungrateful refugee: ‚we have no debt to repay‘ long read im guardian über die erwartungen an geflüchtete menschen, englisch

2 kurze comics über das leben von loryn brantz und the awkward yeti

private black motherhood and public white protest, eine wunderschöne essayistische podcast folge von stacia brown, englisch

dave chappelle’s jokes about trans people haven’t aged well: buzzfeed artikel der sich mit dave chapelles und der transfeindlichkeit von cis männern allgemein auseinandersetzt, englisch

black lives matter in europe – ein gespräch über schwarzen aktivismus in europa und das globale netzwerk black lives matter, in 3 teilen

einladung zu einem regenbogenfamilienseminar in berlin im mai

23 ways you may have internalised misogyny without even realising, buzzfeed, englisch

die eltern verlassen. es geht einfach nicht mehr – wenn erwachsene kinder den kontakt zu ihren eltern abbrechen, beitrag bei frau tv

es gibt keine schule ohne rassismus, interview bei der huffingtonpost zu diskriminierungserfahrungen von lehrkräften und schüler*innen in deutschland

parents and transgender children read powerful affirmations, video von the scene, englisch

before european christians forced gender roles, native americans acknowledged 5 genders, englisch

the women of the bauhaus school, editorial auf artsy, englisch

male contraceptive blocked by drug companies who make billions from the female pill, artikel von the independent, englisch

Buchtipp im Missy Magazin: „Warum muss ich erst erwachsen werden, um zu erfahren, dass es in der Geschichte auch Frauen gab?“

Share: